Nicole Beste-Fopma

Expertin für diverses Arbeiten 4.1

"Wir leben in spannenden Zeiten!" findet Nicole Beste-Fopma. Seit über 20 Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit dem Thema Frauen und beobachtet, wie an diesen „herumgedoktert“ wird. In letzter Zeit beobachtet sie einen grundlegenden Paradigmenwechsel in der Gesellschaft: Eine Veränderung bestehender Denk- und Verhaltensmuster, die dazu führen wird, dass das Geschlecht bald keine Rolle mehr spielt. Als scharfe Beobachterin der Entwicklungen in der Gesellschaft und auf dem Arbeitsmarkt, nimmt sie ihre Zuhörerschaft mit auf eine Reise in die Zukunft und zeigt, welche Risiken aber auch Chancen die Entwicklungen der Arbeit 4.0 für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bietet.

Nicole Beste-Fopma arbeitete in diversen verantwortlichen Positionen in der Industrie, bevor sie sich mit LOB – dem Magazin für berufstätige Mütter und Väter - im Jahr 2011 selbständig machte. In diesem ersten und für lange Zeit einzigen deutschsprachigen Magazin zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf bringt sie seither mit zahlreichen Beiträgen viele Facetten hiervon auf den Punkt. Sie präsentiert ihren Leserinnen und Lesern die Herausforderung konsequent und offensiv und bietet ihnen gleichzeitig eine Fülle von Impulsen, Anregungen und praktischen Hilfen.

Als langjähriges Mitglied des BPW Germany (Business and Professional Women) verantwortet Nicole Beste-Fopma ehrenamtlich die Redaktion des Verbandsmagazins und des Sonderjournals zum Equal Pay Day. Durch diese Arbeit erwarb sie umfassende Kenntnisse rund um die Entgeltunterschiede zwischen Mann und Frau. Seit 2016 ist sie außerdem Mitglied des BPW Bundesvorstands.

Präsentationsthemen

  • Die 2 K's der Generation Y - Karriere und Kinder
  • Die Zukunft ist weiblich
  • Fix the system, not the women - Arbeiten 4.1
  • Flexibel, mobil und ...? - Zukunft der Arbeit

Gern senden wir Ihnen weitere Informationen zu dieser Expertin.
Nutzen Sie dafür unsere Wunschliste.

Nicole Beste-Fopma auf die Wunschliste setzen