Sahar El-Qasem

Expertin für Interkulturelle Kompetenz und Diversity

„Der Weg ist das Ziel“ - dies könnte beim Betrachten der Vita von Sahar El-Qasem den Eindruck erwecken. „Das Ziel ist das Ziel und der Weg ist der Weg!“ entspricht eher ihrer Einstellung. Mit einer Ausbildung zur Erzieherin begann ihre berufliche Laufbahn, gefolgt von dem Studium der Sozialpädagogik, der Ausbildung zum Coach und der interkulturellen Trainerin bildet sie laufend ihre Fähigkeiten in der Kommunikation aus. Sie arbeitete als Leitung einer Kindertagestätte bevor sie studierte. Während ihres Studiums bildete sie als Trainerin Polizisten und Mitarbeiter der Automobilbranche in interkultureller Kompetenz weiter. Die Teilnehmer sind darin sensibilisiert worden, in interkulturellen Konfliktsituationen und Herausforderungen erfolgreich zu handeln.

Nach dem Studium war sie für die Stadt Ulm tätig und baute mit ihrer Kollegin die erste Kinderschutzstelle Deutschlands auf. Im sozialen Dienst (Jugendamt) hat sie in brisanten Situationen, ihre fachliche Kompetenz im interkulturellen und zwischenmenschlichen Umgang erweitert. Diese Arbeit motivierte sie, sich zum Business Coach und interkulturellen Trainerin weiterzubilden.

Sie gründete das Unternehmen crocus (www.i-crocus.de) und bietet die Sensibilisierung in interkultureller Kompetenz in den verschiedensten Formaten an. Als interkulturelle Trainerin zeichnet sie sich durch ihren klaren, offenen und direkten Stil aus.

Präsentationsthemen

  • Diversity
  • Interkulturelle Kommunikation

Gern senden wir Ihnen weitere Informationen zu dieser Expertin.
Nutzen Sie dafür unsere Wunschliste.

Sahar El-Qasem auf die Wunschliste setzen