Stephanie Renda

Expertin in Digitalisierung

Stephanie Renda gründete 2008 das Technologieunternehmen match2blue, das hauptsächlich Kunden im B2B Bereich bedient, u.a. Lufthansa, Ströer, Philips, Hammerson, DB, ECE. Weitere Gründungen innerhalb der Firmengruppe in Innovationsfeldern begleitete sie u. a im Bereich Wearables(ambiotex und ambiorun) Location Based Services und Smart Care and Safety Solutions. Sie gilt selbst als eine der erfolgreichsten jungen Unternehmerinnen Deutschlands und engagiert sich ehrenamtlich für die deutsche und europäische Startup-Szene als stellvertretende Vorsitzende des Beirats Junge Digitale Wirtschaft beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie im Vorstand des Bundesverbands Deutsche Startups. Im November 2014 hat sie innerhalb des BVDS das Startup-Unternehmerinnennetzwerk gegründet. Sie gehört dem Beirat des cnetz an und berät in der Rhein Main Region kommissarisch verschiedene politische Gremien zur Digitalisierung und Startup-Politik.

Ihre Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle für ihre eigenen Kunden- von Mittelstand bis DAX-Konzern, setzt sie aktuell ein um beratend das Thema Digitale Transformation für Unternehmen strategisch und begleitend in der Umsetzung zu lösen. Dabei reicht die Palette an Unternehmen von Automobil- bis Versicherungskonzerne. Thematisch umfasst es die Technologisierung der Wertschöpfungskette eines Unternehmens und die sich daraus ableitenden Bereiche, wie bspw. neue Geschäftsmodelle, Partnering, Skillset, Kultur, Arbeitsmodelle. Auch mittelständische Unternehmen z.B. aus der Medizintechnik und dem Handel, die aufgrund ihrer Strukturen ganz besondere Anforderungen mit sich bringen und teilweise einen immensen Nachholbedarf in diesem überlebenswichtigen Bereich haben, berät Stephanie Renda auf ihrem ganz individuellen Weg ins digitale Zeitalter. Ein wichtiger Aspekt dabei ist auch die Verdrahtung in das jeweilige Ökosystem, u.a. was Startups und etablierte Unternehmen voneinander lernen können.

Präsentationsthemen

  • Digitalisierung geht nicht ohne Partner oder wie Startups den Standort Deutschland retten
  • Industrie 4.0 - Wie Industrie und Mittelstand wettbewerbsfähig bleiben, wenn sie von Startups lernen
  • Industrie und Mittelstand profitieren von Startups

Gern senden wir Ihnen weitere Informationen zu dieser Expertin.
Nutzen Sie dafür unsere Wunschliste.

Stephanie Renda auf die Wunschliste setzen